05.07.16: Ankenhofserenade 2016  

Ankenhofserenade 2016


Am Dienstag, 5. Juli 2016, fand bei schönstem Wetter die traditionelle Ankenhofserenade beim Ankenhof in Oberengstringen statt. Für dieses Konzert hatte die Kulturkommission Oberengstringen (KUKO) auch dieses Jahr wieder für einen ganz speziellen Leckerbissen gesorgt. Es gelang ihnen, das «Quintetto Ottoni die Santa Cecilia» aus Italien zu engagieren. Die fünf Musiker, Andrea Lucchi (tromba), Antonio Ruggeri (tromba), Fabio Frapparelli (corno), Enzo Turriziani (trombone) und Maurizio Persia (trombone basso), begeisterten die Gäste bereits beim Eröffnungsspiel mit «Toccata Orfeo» (C. Monteverdi). Das Programm war abwechslungsreich und die Musiker verstanden es die rein klassischen Stücke sowie auch die Jazz-Interpretationen mit viel Herzblut und Hingabe zu spielen. Am Schluss des Konzertes verdankte das Publikum das überaus schöne Konzert mit einer lang anhaltenden «Standing Ovation»! 

Fotos/Text: Edi Lienberger

Nachfolgend finden Sie einige Bilder von diesem schönen Anlass: